Select Page

Crafty: Der Chatbot

für Innungen & Verbände

 Der neue und moderne Kanal zu zukünftigen Mitgliedern. Die KI-Lösung für Ihre digitale Kundenakquise. 

Hier testen

J

Wie unterstützt Crafty als Chatbot bei der Kundenakquise?

In Zukunft werden wir immer mehr digitale KI-Assistenten verwenden, die uns Leben und Arbeit erleichtern. Crafty bringt diese innovativen Ansätze heute schon in Ihre Organisation.

Beratungsgespräche wie mit einem Mitarbeiter

Crafty baut auf die führende KI-Technologie des IBM Watson Assistant auf. Ein Gespräch mit Ihm fühlt sich nicht nur sehr natürlich an, sondern überzeugt auch für Ihre Organisation. Das gilt sowohl für Ihre aktuellen als auch potentielle Neu-Mitglieder.

Automatisch analysieren was potentielle Mitglieder bewegt

Durch die Interaktion mit Crafty kann quantitativ nachvollzogen werden, welche Themen Ihre Handwerker am meisten beschäftigen. Diese Erkenntnisse können wiederum bei der Kundenakquise verwendet werden. Weiter kann Craftly sympathisch in Erfahrung bringen, aus welchem Gewerk bzw. PLZ-Bereich potentielle Mitglieder kommen.

Akquise von Kundenkontakten bei 24/7 Erreichbarkeit

Crafty stellt potentiellen Mitgliedern die Vorteile einer Innnungsmitgliedschaft transparent und sympathisch vor. Interessierte Handwerker haben die Möglichkeit direkt im Chatbot um Kontaktaufnahme zu bitten. Ihre Liste an möglichen Neumitgliedern füllt sich damit wie von selbst

Digitale Kompetenz zeigen

Sie wollen auch in Zukunft für Ihre Mitglieder da sein. Als digitaler Assistent eignet sich Crafty hervoragend, um Mehrwert in den beratungs- und serviceorientierten Geschäftsfeldern zu generieren. Damit verbessern Sie auch noch Ihr Image als moderner Dienstleister.

Eingerichtet in nur 2 Stunden

Crafty kann direkt in Ihre bestehende Website eingebunden werden – ohne das Sie etwas ändern müssen. Wir kümmern uns persönlich um das Set-up, damit Crafty noch am selben Tag mit den Kundengesprächen anfangen kann. Auch die Abwicklung mit Ihrem externen Website-Provider können wir übernehmen.

 Datengetriebene Entscheidungen als Schlüssel zur erfolgreichen Mitgliederakquise

Wenn potentielle Mitglieder anonym mit Crafty interagieren, hilft Ihnen das, die Kunden und Ihre Bedürfnisse noch besser zu verstehen. 

 Einen Chatbot für’s Handwerk? – Kann sich jeder leisten!

Keine Angst - Andere sind auch schon auf dem Weg in die digitale Zukunft

Schon heute gibt es kein nicht-digitales Handwerk mehr. Da macht es nicht nur Sinn sondern ist eine Notwendigkeit, dass auch in der Handwerksorganisation die digitale Transformation gelebt wird. Mit einem Chatbot kann hier ein sinnvoller nächster Schritt gegangen werden.

Christoph Krause

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Noch entwickeln sich unsere Mitgliederzahlen weitgehend stabil. Dennoch ist unsere Organisation nur bedingt auf den aktiven Vertrieb von Mitgliedschaften ausgerichtet. Mit dem Chatbot schließen wir daher eine wichtige Lücke. Wir erreichen mit diesem innovativen Kommunikationskanal insbesondere digitalaffine Handwerksunternehmen und unterstützen gleichzeitig unsere Mitarbeiter bei der Kontaktaufnahme mit potenziellen Neumitgliedern. Ganz zu schweigen davon, dass wir uns als moderner, serviceorientierter Dienstleister präsentieren. Und das mit einem vergleichsweise geringen finanziellen Aufwand.

Dr. Michael Hoffschroer

Hauptgeschäftsführer, Kreishandwerkerschaft Cloppenburg

 Wie benutzen andere Organisationen den Chatbot?

 

Anwendungsbeispiel: Crafty bei der KH Cloppenburg

Die KH Cloppenburg setzt den Chatbot strategisch in ihrem Mitgliedergewinnungsprozess ein. Klicken Sie nach rechts um zwei konkrete Beispiele zu sehen

Unterstützung bei der Telefonakquise

Problem

Die wenigsten Innungen verfügen über professionelle Mitgliederwerber. In der Regel sind Verwaltungsmitarbeiter mit der Kontaktaufnahme betraut. Diese Telefonakquise übernehmen sie mit “wechselnder Begeisterung”.

Lösung mit Chatbot

Mitarbeiter heißen neue Handwerksunternehmer in der Handwerksorganisation willkommen und verweisen ganz ungezwungen auf den Chatbot. So können sich die Handwerker in Ruhe informieren ohne den Vertriebsdruck am Telefon zu erfahren. Die Hemmschwelle der Verwaltungsmitarbeiter wurde erheblich gesenkt.

Ansprache digital-affiner Handwerker

Problem

Die KH erreicht insbesondere digital-affine und unkonventionelle Handwerksunternehmen nicht im angemessenen Umfang. Social Media Aktivitäten alleine sind dabei für die proaktive Mitgliedergewinnung nicht ausreichend.

Lösung mit Chatbot

Regelmäßig wird in der digitalen Außendarstellung/Kommunikation der KH auf den Chatbot verlinkt. Damit werden Handwerker einfach in den Dialog mit dem Chatbot über die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft geführt. Bei Interesse kann der Handwerker direkt seine Kontaktdaten hinterlassen. Deshalb nutzt die KH den Chatbot als finalen Kontaktpunkt der Mitgliedergewinnung via Social Media, und erreicht so die oben genannte Zielgruppe. Gleichzeitig positioniert sich die KH so als moderner, innovativer Dienstleister im Handwerk.

Was ist entscheidend für einen Chatbot in Ihrer Organisation? Hier geht’s zum Ratgeber

Danke für Ihre Zeit auf unserer Seite

Manchmal erspart ein kurzes Gespräch viel Aufwand.

Wir helfen gern und kontaktieren Sie.

Vielen Dank. Wir melden uns als bald bei Ihnen!